Ausbildung und Qualifizierung
in Teilzeit (AQTA plus)
Eine Perspektive für Alleinerziehende und Menschen mit Betreuungspflichten

Ausbildung und Qualifizierung In Baden-Württemberg leben etwa 12.500 alleinerziehende Frauen unter 45 Jahren ohne abgeschlossene Berufsausbildung. Außerdem steigt die Zahl der Arbeitslosen ohne abgeschlossene Berufsausbildung, die Betreuungspflichten für Familienangehörige und Kinder übernehmen. Die Notwendigkeit einer Berufsausbildung in Teilzeit ist gegeben, die strukturellen Bedingungen für eine solche sind aber immer noch ungünstig. Hier setzt das Projekt „Ausbildung und Qualifizierung in Teilzeit“ (AQTA plus) an: Es bietet Menschen mit Betreuungspflichten die Möglichkeit, eine reguläre Teilzeitausbildung in Betrieben zu realisieren.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können zunächst durch Praktika einen Einblick in verschiedene Berufsfelder gewinnen. Sie werden dabei unterstützt, adäquate Bewerbungsunterlagen zu erstellen, einen geeigneten Beruf zu wählen, einen Ausbildungsplatz zu finden und die erforderliche Betreuung der bedürftigen Familienmitglieder zu organisieren. Besonders bei der Betreuung durch Kindertageseinrichtungen achten wir darauf, ob die bereits vorhandenen Betreuungszeiten für die Erfordernisse der Teilzeitausbildung ausreichend sind und greifen bei Bedarf auf unsere vielfältigen Kontakte zurück, um Einrichtungen zu finden, bei denen ausreichende Betreuungszeiten angeboten werden. Im Rahmen der Maßnahme werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch in der Anfangsphase der Ausbildung, je nach Bedarf, nicht alleine gelassen. Die professionelle und am Bedarf der Teilnehmerinnen und Teilnehmer orientierte Begleitung findet in Einzelcoachings, Gruppenangebote und Workshops statt.

AQTA plus ist eine, im Rahmen des Qualitätsmanagement, zertifizierte Maßnahme und wird in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Heidenheim angeboten.

Teilnehmen können grundsätzlich alle arbeitssuchenden Interessierten mit Betreuungspflichten, die keine abgeschlossene Berufsausbildung beziehungsweise keinen Studienabschluss haben. Über die Teilnahme an AQTA plus entscheidet die zuständige Beratungsfachkraft des Jobcenters Heidenheim.

Wer Fragen zum Projekt, zu Einstiegsterminen oder Verlauf hat, kann sich gerne telefonisch, per E-Mail oder persönlich melden.


Kontakt

Andrea Gröner
Projektmitarbeiterin
Albuchstr. 1
89518 Heidenheim
Tel.: 07321 319-140
Fax: 07321 319-133
Email: andrea.groener@eva-heidenheim.de

 

Gefördert von:

In Zusammenarbeit mit: